Cloud-Dienste

Die großen Big-Player haben es vorgemacht und leben offensichtlich gut damit ...

 

Mittlerweile gehen aber immer mehr Unternehmen dazu über, Software-Lösungen in der Cloud zu halten, um dadurch von verteiltem Computing, Virtualisierung, Big-Data-Technologien und der damit erzielten Flexibilität zu profitieren.

 

Daneben stehen auch neue Nutzungsbereiche wie Machine-to-Machine-Communication, Mobile-Computing als Basis für das Internet der Dinge zur Verfügung.

 

 

 

Für eine Nutzung in der Cloud müssen bestehende Applikationen migriert werden.

 

Welcher Aufwand mit der Migration verbunden ist, hängt einerseits vom gewünschten Nutzungseffekt und andererseits von der Art der zu migrierenden Anwendung ab.

 

Über das reine Webfähig-Machen bis zur kompletten Neuprogrammierung der zu migrierenden (Teil-)Anwendungen sind hier mehrere Alternativen möglich.

 

 

 

 

Wir unterstützen Sie gerne bei der Migration einer bestehenden Anwendung für die Cloud oder einer Neuentwicklung.