Bedienungshinweise

Wortspitzen ist eine einfach und intuitiv zu bedienende MobileApp. Um den Einstieg zu erleichtern stellen wir hier dennoch einige Bedienungshinweise und Hintergrundinformationen zu Verfügung.

Mit Wortspitzen haben Sie Zugriff auf eine Sammlung von Zitaten, Sprichwörten und sonstigen Lebensweisheiten, die einerseits von den Wortspitzen-Betreibern andererseits von der Wortspitzen-Community zur Verfügung gestellt werden (=öffentliche Zitate).

Wortspitzen kann ohne und mit Registrierung benutzt werden. Ohne Registrierung können Sie alle öffentlichen Zitate einsehen und nach öffentlichen Zitaten suchen. Zur Erfassung eigener Einträge ist zwingend eine Registrierung und Anmeldung an der MobileApp notwendig.

Erster Start

Nach dem ersten Start der MobileApp wird Ihnen zuerst das Einstellungsfenster gezeigt, wo Sie grundlegende Einstellungen für das Arbeiten mit der MobileApp festlegen können. Im Anschluss werden alle öffentlichen Zitate vom Wortspitzen-Server geladen. Da dieser Vorgang bei langsamer Internet-Verbindung und vielen verfügbaren öffentlichen Zitaten etwas Zeit in Anspruch nehmen kann, haben Sie hier die Möglichkeit diesen Vorgang zu überspringen und später bei z.B. vorhandener WLAN-Verbindung über den Menüpunkt "Synchronisieren" nachzuholen.

 

Da die von Ihnen erfassten Zitate zentral auf unserem Wortspitzenserver gespeichert werden, ist es notwendig, sich zur Anlage neuer Zitate zu registrieren. Wählen Sie bitte dazu aus dem Menü (3 Punkte rechts oben in der Titelleiste oder Menütaste auf ihrem Smartphone) die Funktion "Anmelden" und im erscheinenden Bildschirm "Registrieren".

Nachdem Sie ihre Registrierung abgeschickt haben, erhalten Sie an eine E-Mail an die angegebene Adresse.

Sollten Sie auf ihrem Smartphone keinen E-Mail-Client installiert haben, können Sie sich dennoch bereits mit dem gewählten Benutzernamen und Passwort anmelden und fast alle Funktionalitäten von Wortspitzen nutzen.


Beachten Sie bitte, dass alle von Ihnen angelegten Zitate sowie Autorenkategorien, Zitatkategorien und Zitate bis zur Bestätigung der Registrierung automatisch als "privat" gekennzeichnet werden, also nicht der Community zur Verfügung stehen.

Erst nachdem Sie dem in der E-Mail enthaltenen Link gefolgt sind, der Sie letzendlich auf diese Seite weiterleitet, ist ihre Registrierung bestätigt und Sie können auch öffentliche Zitate sowie Autoren, Autorenkategorien und Zitatkategorien anlegen.

Sollten Sie sich bereits vorher an der MobileApp angemeldet haben, müssen Sie sich hierzu über das Menü abmelden und erneut anmelden.

Arbeiten mit Wortspitzen

In der oberen Leiste der Wortspitzen-App finden Sie verschiedene Bedienelemente.

Zur Filterung der Zitate benutzen Sie das Filtersysmbol.

 

Aus dem eingeblendeten Menü können Sie eine Filterung nach neuen Zitaten, Sprache des Zitats, Zitat-Kategorien, privaten Zitaten bzw. eigenen Zitaten auswählen.

Neue Zitate sind Zitate, die innerhalb der letzten Tage neu innerhalb der Community angelegt wurden. Wieviele Tage hier berücksichtigt werden, können Sie in den Einstellungen selbst festlegen. Standardmäßig sind 3 Tage voreingestellt.

Private Zitate sind Zitate, die nicht in die Community veröffentlicht wurden. Eigene Zitate sind alle von Ihnen erfassten Zitate, unabhängig davon, ob sie veröffentlicht wurden oder nicht.

Eine freie Suche nach Autorennachnamen oder Zitatbestandteilen ermöglicht die Suche.

Nachdem Sie in das Suchfeld den gewünschten Begriff eingegeben haben, erscheinen alle zutreffenden Zitate in der Trefferliste.

 

Die Eingabe "Twain" zeigt z.B. alle Zitate des Autors Mark Twain. Die Eingabe "Freude" würde alle Zitate, die das Wort "Freude" enthalten anzeigen und soweit vorhanden die Zitate des Autors "Freude".

 

Durch Klick auf ein bestimmtes Zitat wird dieses gewählte Zitat im Anzeigebereich eingeblendet.

 

Klicken Sie stattdessen auf den rechts neben dem Suchfeld stehenden Pfeil nach unten, werden alle Treffer der Auswahlliste in den Anzeigebereich übertragen und Sie können dort durch die Treffer blättern. Alle anderen Zitate sind dann ausgeblendet, da automatsch ein Filter gesetzt wurde.

 

Zurück zur Anzeige aller vefügbaren Zitate gelangen Sie über das Home-Symbol.

Das Menü finden Sie je nach Geräte-Typ entweder rechts neben dem Filter-Symbol (drei Punkte) oder über die Menü-Taste ihres Smartphones.

Über den Menüpunkt "Neues Zitat" können Sie ein neues Zitat, sowie falls der zugehörige Autor noch nicht existiert, einen neuen Autor anlegen.

 

Bitte beachten Sie: Da zur Anlage eines Zitates eine Anmeldung an Wortspitzen notwendig ist, werden Sie für den Fall, dass diese noch nicht erfolgt ist, zuerst zur Anmeldung aufgefordert.

 

 

Zitate anlegen

In der Eingabemaske für Zitate können Sie durch Klick auf das Suchen-Symbol bei Autor bzw. Zitatkategorie aus den vorhandenen Autoren bzw. Kategorien auswählen.

Wenn Sie stattdessen den gewünschten Nachnamen bzw. die Kategorie in das jeweilige Erfassungsfeld einzutragen, erscheint bereits bei wenigen eingegeben Zeichen eine Trefferliste, aus der Sie dann den gewünschten Begriff auswählen können.

Sollte der gewünschte Autor bzw. die gewünschte Zitatkategorie noch nicht vorhanden sein, können Sie über "NEU" zur jeweiligen Neuanlage verzweigen.

Bitte beachten Sie, dass in der derzeitigen Version einmal angelegte Autoren, Autorenkategorien und Zitatkategorien von Ihnen selbst nicht mehr nachträglich korrigiert werden können! Eine nachträgliche Änderung des Zitates oder des Veröffentlichungsstatus des Zitates ist aber möglich.

Gespeichert wird das Zitat durch das Häkchen oben rechts.

Autor anlegen

Exisitiert der für die Zitaterfassung notwendige Autor noch nicht, können Sie diesen Autor anlegen.

Hierbei ist zu beachten, dass nur Autoren als öffentliche Autoren angelegt werden können, die bereits seit 70 Jahren verstorben sind. Andere Autoren werden automatisch als privat gekennzeichnet, wodurch sowohl dieser Autor als auch alle Zitate dieses Autors nur Ihnen zur Verfügung stehen, also nicht in die Community veröffentlicht werden können.

Bezüglich der Geburts- und Sterbedaten des Autors ist ausreichend entweder

- das konkrete Geburts- und Sterbedatum oder

- das Geburts- und Sterbejahr oder

- das Geburts- und Sterbejahrhundert (Angaben v.Chr. werden als negative Zahl erfasst, also -200 für 200 v.Chr)

anzugeben.

Viel Spaß bei der Benutzung von Wortspitzen!